Login. Self-Service. Datenschutz.

Begeistern Sie Ihre Benutzer mit einer DSGVO-konformen Nutzerverwaltung.

Eine Lösung,

die Ihren Datenschutz-Anforderungen gerecht wird.

Denn damit bieten Sie jedem EU-Ansässigen sein Recht auf eine DSGVO-konforme Verwaltung seiner Daten in Ihren Systemen. Ganz egal für wie viele oder für welche Identitäten. Und unabhängig davon für wie viele und für welche Anwendungen.

Sie arbeiten fortan mit einer einzigen, sicheren Stelle, die Identitätsdaten zentral verwaltet.

Zudem sorgt die Datenschutzgrundverordnung nicht nur für die Einhaltung persönlicher Identitätsrechte. Sondern indirekt hilft sie Ihnen, die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Systeme zu verbessern. Zum Beispiel mit dem Self-Service. Dieser bietet Benutzern die Möglichkeit seine persönlichen Daten selbst zu pflegen und die Kontrolle darüber zu behalten. Aber auch ohne Self-Service bleiben Sie dem Prinzip treu, Identitätsdaten „datenschutz“-richtig zu verwalten.

Finden Sie Ihre DSGVO-Anforderungen in Login-Master:

DSGVO-Anforderung Technische Ausführung mit Login-Master Features in Login-Master
Artikel 7 Genehmigung der Speicherung der Nutzerdaten vor der Registrierung und Widerrufen der Genehmigung

Bei der Registrierung*:

  • Check Box zur Genehmigung
  • Link auf den Text der Datenschutzerklärung (DS-Erklärung)

In „My Profile“ / „Mein Profil“:

  • Datenschutzerklärung mit Datum und Zeit der Genehmigung
  • Button, um den „Vergiss mich“-Prozess zu starten
Artikel 18 Zugriff des Nutzers auf „My Profile“ / „Mein Profil“ (Selbstauskunft, Self-Service)

Ein Nutzer kann:

  • In der DS-Erklärung sehen, wofür seine Informationen genutzt werden.
  • Die Informationen ändern oder löschen.
  • Sich seine Daten per E-Mail zukommen lassen oder downloaden (im .csv-Format).
  • Einen Auftrag erteilen alle seine Daten löschen zu lassen.
Artikel 5 Konsistente Datenhaltung beim Einsatz von Identitätsdaten in weiteren Anwendungen unter Anwendung der Compliance-Regeln

Login-Master

  • übernimmt die gesamte Kommunikation mit dem Benutzer oder dem Administrator und überträgt notwendige Informationen (z.B. von der Registrierung) an Anwendungen.
  • koordiniert angeschlossene Anwendungen, wenn diese selbst Informationen über den Benutzer sammeln. Dazu ist es ausreichend, dass die Anwendungen zur Abfrage/Löschung der gespeicherten, persönlichen Informationen eine einfache Schnittstelle zur Verfügung stellen.
Artikel 22 Auditlog: Dokumentation von Änderungen an Identitätsdaten und deren Verarbeitung Jede Änderung wird mit Zeitstempel, änderndem (Person / Prozess) sowie altem und neuen Wert aufgezeichnet.
Artikel 8 Altersverifikation, speziell auch für das Überprüfen des Alters bei Minderjährigen Das Postident-Verfahren ist optional über Login-Master verfügbar; u.a. kann darüber das Alter eines Benutzers bestätigt werden.

Tabelle 1: Technische Umsetzung der DSGVO-Regeln in Login-Master

* Bereits registrierte Nutzer können ebenfalls ihr Einverständnis geben zur Datenspeicherung und -verarbeitung. Und zwar nach der Migration ihrer Daten aus Altsystemen nach Login-Master. Dies geschieht analog zum Registrierungsprozess neuer Benutzer. Es findet beim nächsten Login eines „Altnutzers“ eine Abfrage der Einverständniserklärung über eine Maske statt. Über die Migration selbst wird der Nutzer per E-Mail informiert.

Vorteile für Admins durch Automatisierung

 

Die Umsetzung von Datenschutzrichtlinien nehmen wir sehr ernst und bieten einen eigenen Bereich im Benutzer-Self-Service dazu an. Dieser ermöglicht es den Nutzern Ihrer Webanwendungen selbst die Kontrolle über ihre persönlichen Daten bei Ihnen zu behalten. Und das ganz ohne großen Aufwand für Administratoren, weil wir es automatisiert haben.

 

Darstellung der Privacy-Umsetzung in unserer Login-Master-Demoversion

Login-Master macht den Unterschied.

Warum?

Login-Master bietet neben dem wichtigen Benutzer-Self-Service weitere DSGVO-relevante Funktionen.

Welche?

Datensynchronisation in Realtime und Auditlog.

Darüber hinaus interessante Erweiterungen, um Identitäten und bestimmte Merkmale zu verifizieren. Zum Beispiel die Altersüberprüfung oder die Überprüfung von Ausweisdokumenten über die Online-Identifikation.

Nur so kommen Sie zu einer vollständigen DSGVO-Einhaltung ohne Kompromisse, unkompliziert und automatisiert.

Benutzerdatenschutz

Registrierung und Self-Service

Datensynchronisation

in Realtime für alle Systeme und Anwendungen

Auditlog

gegen die Manipulation sensibler Nutzerdaten

Warum DSGVO-Einzellösungen und Datensilos nutzen, wenn es die Datenschutz-Anforderungen für die Verwaltung Ihrer Identitäten auch im Paket gibt?

Überzeugen Sie sich selbst:

Registrierung

  • Registrierungsprozess inkl. Login / Social Login
  • Übernahme von Identitätsdaten aus anderen Quellen

Erfahren Sie mehr dazu: Registrierung

Compliance

  • Realtime-Datensynchronisation
  • Auditlog

Erfahren Sie mehr dazu: Datensynchronisation – Audit & Log (bald online)

Self-Service

  • Datenschutzerklärung
  • Identitätsdatenübersicht
  • Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Vergessenwerden
  • Löschantrag
  • Zugriffsrechteübersicht (Rollenshop)

Erfahren Sie mehr dazu: Self-Service

Datencheck

Wollen Sie mehr über dieses Thema erfahren?

In unseren Blogs behandeln wir das Thema DSGVO mit Bezug zu unterschiedlichen Schwerpunkten:

Interesse an einer Einführung in das Thema DSGVO und Identitätsdaten?

Wollen Sie prüfen, ob Ihre Identätsverwaltung schon die DSGVO umsetzt?

Nutzen Sie Keycloak und wollen nun die DSGVO umsetzen?

Dann lesen Sie hier: „Keycloak und Erweiterungen

Umsetzung der DSGVO an einem sicheren Ort.

Schützen Sie Ihre Nutzerdaten mit Login-Master.

Kontaktieren Sie uns oder lernen Sie Login-Master in einer Live-Demo kennen.

    Betreff *

    Name *

    E-Mail *

    Telefon

    Unternehmen

    Nachricht *

    Bitte Text einfügen captcha
    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.


    Hiermit willige ich ein, dass mich die Syntlogo GmbH und/oder intension GmbH mittels Telefon, E-Mail oder Post kontaktieren darf. Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, per E-Mail an info@syntlogo.de oder über dieses Kontaktformular widerrufen kann. Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird. Unsere Datenschutzerklärung.

    Verbessern Sie Ihre Nutzerzufriedenheit und              entlasten Sie Ihren Support.